Brennerei1.jpg

Die BRENNEREI

#makeschnapsgreatagain

Seit 1870 wird in der Familie Brunschwiler Schnaps gebrannt. Was als Mosterei und Getränkehandel begann, entwickelte sich über die letzten 150 Jahren zur erfolgreichen Brennerei der Schweizer Gegenwart. Dies nicht zuletzt dank dem feinen Gaumen von Judith Brunschwiler. Sie ist eine der wenigen Frauen in der Schweiz die Ihre Passion in der Edelbrandindustrie gefunden hat. Frischen Wind in die Traditionsbrennerei bringen das Deutsch-Schweizer Paar Anja & Remo Brunschwiler mit Ihrer Mission #makeschnapsgreatagain. 

... Hier könnt Ihr bald mehr lesen über die Geschichte der Brennerei Brunschwiler...

Diana_Strohmeier_2020_Brennerei_Oberuzwil_Judith_Brunschwiler-163.jpg

Die BRENNMEISTERIN

Judith Brunschwiler

"Brennerin kann man in der Schweiz nicht lernen, höchstens Lebensmitteltechnologin mit Ausrichtung Brennerei. Als mich damals mein Schwiegervater in die Welt der Destillerie eingeführt hat, war der Respekt vor den großen Brennhäfen und den vielen Hebeln gross. Ich wollte wissen, was geschieht, wenn ich an einer Schraube drehe. Durch die Ausbildung zur Verkosterin wurde meine Nase geschult und mir wurde eine bis dahin neue Welt eröffnet. Plötzlich gab es für mich gute und schlechte Brände -  Steinobst, Kernobst, Beeren und Tresterbrände! Diese Vielfalt konnte ich in der eigenen Lohnbrennerei im Laufe der Jahre immer mehr erweitern. Vor allem durch die Teilnahme als Jurymitglied bei Spirituosen Prämierungen wurde meine Nase noch weiter sensibilisiert. Im Laufe der letzten 28 Jahre habe ich schon Tausende verschiedene Spirituosen destilliert, verkostet und bewertet. Neue Trends miterlebt und mitgestaltet. Es wird nie langweilig, denn es gibt immer noch Neues zu entdecken, zu riechen und zu schmecken!"

Die NEUE GENERATION

Anja & Remo Brunschwiler

 

"Leider stellen wir fest, dass junge Leute Schnaps uncool finden und dadurch die lokalen Brennereien in der Schweiz immer mehr aussterben. Wir dagegen finden Schnaps liegt voll im Trend und verbinden Schnaps mit Freude & Freunden. Diese Freude wollen wir mit Dir & Deinen Freuden teilen und laden Euch ein unsere Herzensmission #makeschnapsgreatagain zu unterstützen.

Die LOHNBRENNEREI

Keine Lust mehr auf Konfitüre? In unserer Lohnbrennerei nehmen wir Deine Früchte entgegen (Mindestmenge 30kg vergorene Maische). Gerne helfen wir Dir mit Tipps und Tricks beim einmaischen. Gärhefe gibt es bei uns im Schnapslädeli.

Annahme von Brenngut nur gegen Voranmeldung!